Camper-Lifestyle Camping-Mobile

Camping-Trailer für Captain Future

BMW und North Face machen gemeinsame Sache

Wenn BMW und der Outdoor-Spezialist The North gemeinsame Sache machen, kann dabei sowas herauskommen: Ein Caravan der besonderen Art.

Der Futurelight-Camper wurde von BMW in Zusammenarbeit mit The North Face als Studie in Las Vegas vorgestellt. Das aufsehenerregende Design hat vor allem einen Zweck: einer Stoffinnovation von The North Face einen Hingucker zu garantieren. In der Studie ist besagter Stoff über den Trailer gespannt. So entsteht in der Theorie ein extrem leichter Caravan, der durch den Stoff wasserdicht und natürlich atmungsaktiv ist.

Das Outdoor-Ei von BMW und The North Face
Das Outdoor-Ei von BMW und The North Face

Wäre auch was für Motorräder oder E-Bikes

Und auch wenn die Studie letztlich nichts andere als eine wirklich gelungene Marketing-Idee der beiden Unternehmen ist – der Caravan lädt zum Träumen ein. Von einem leichten Caravan, der eventuell auch von Motorrädern oder sogar von E-Bikes gezogen werden kann. Und das mit den Reifen definitiv auch in unwegsamem Gelände.

Sieht irgendwie gemütlich aus
Sieht irgendwie gemütlich aus

Immerhin kreative Werbung

Ob das Ganze irgendwann wirklich produziert wird? Davon ist eher nicht auszugehen, denn eine große Zielgruppe wird es für diesen Caravan wohl nicht geben. Womit wir wieder bei der bitteren Wahrheit sind. Hier ging es wohl nicht mehr als um Werbung – aber eine kreative auf jeden Fall, die den ein oder anderen vielleicht auf interessante Gedanken bringen wird. Und dafür war es doch allemal wert, diese Studie vorzustellen …

BMW und North Face machen gemeinsame Sache
BMW und North Face machen gemeinsame Sache
  1. Kiefer Michael

    Super, das wäre auch was für einen Kleinwagen für zwei verliebte. Super

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de